Diese schmackhaften geräucherten Rinderrippen müssen einen Tag vorher (mindestens 4 Stunden lang) gekocht, danach 24 Stunden in die Marinade eingelegt und danach noch gegrillt werden. Sie können das Fleisch (wie bei diesem Rezept) von den Knochen lösen, ich ziehe es jedoch vor, das Fleisch für das echte Spareribs-Feeling am Knochen zu lassen. Servieren Sie dazu einen knackigen Salat und Bratkartoffeln.

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 140°C erwärmen.
  2. Die Spareribs in eine Auflaufform mit Deckel geben und die geschälte Zwiebel, 3/4 TL Salz und die Brühe hinzufügen – die Spareribs sollten von der Brühe bedeckt sein, fügen Sie also ggf. etwas Brühe oder Wasser hinzu.
  3. Die Auflaufschale bei mittlerer Hitze erwärmen und die Brühe zum Kochen bringen, den Deckel aufsetzen und in den Ofen stellen. Je nach Größe 4 bis 4,5 Stunden garen lassen, bis das Fleisch vollkommen zart ist. Die gekochten Spareribs, sobald sie gar sind, aus der Brühe nehmen (Sie können die Brühe für Suppen und Saucen aufbewahren).
  4. Das Fleisch und überschüssiges Fett vom Knochen lösen und in großen Stücken lassen.
  5. Wenn die Spareribs im Ofen sind, können Sie die Marinade zubereiten.
  6. Geben Sie alle Zutaten in die kleine Schüssel einer Küchenmaschine.
  7. Fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu und mischen Sie alles zu einer glatten Masse.
  8. Die Marinade in eine große Schüssel geben, das Fleisch hineinlegen und gut vermischen, damit alles gut mariniert wird.
  9. Abdecken und eine Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Am nächsten Tag können Sie das Fleisch auf 2 Arten zubereiten: auf dem Grill oder im Ofen.

Auf dem Grill:

  1. Den Grill auf 200°C erhitzen, die Kohle liegt dabei auf einer Seite des Grills.
  2. Grillen Sie die Spareribs zuerst 2 Minuten direkt über den Kohlen, legen Sie die Spareribs dann auf den anderen Teil des Grills und lassen Sie sie hier ca. 12 Minuten liegen.
  3. Vom Grill nehmen und das Fleisch vor dem Servieren eine Weile ruhen lassen.

Im Ofen:

  1. Den Ofen am nächsten Tag auf 200°C vorheizen.
  2. Legen Sie ein geripptes Backblech in den Ofen und legen Sie, wenn es zu rauchen beginnt, die Spareribs-Stücke darauf (Natürlich können Sie das Fleisch auch draußen auf einem Grill braten.)
  3. 2 Minuten grillen und die Fleischstücke regelmäßig wenden, damit sie gleichmäßig braun und geräuchert werden.
  4. Dann das Fleisch auf ein Backblech legen und 12 Minuten lang im Ofen braten lassen, bis es aufgewärmt ist.
  5. Das Fleisch vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

 

Guten Appetit!

 

Rezept von Ottolenghi

Leave a Reply