Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Den Rosenkohl mit dem Öl und einem Teelöffel Salz vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  3. Im Ofen 10 Minuten rösten, bis der Rosenkohl goldbraun und immer noch bissfest ist.
  4. In der Zwischenzeit die Kümmelsamen ganz leicht in einem Mörser zerdrücken, dann den schwarzen Knoblauch und Thymian hinzufügen und alles zu einem groben Püree reiben.
  5. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. bis sie dunkelbraun ist.
  6. Knoblauchpüree, Rosenkohl, Kürbiskerne und eine Prise Salz dazugeben.
  7. 30 Sekunden lang umrühren und die Pfanne vom Herd nehmen.
  8. Den Zitronensaft durch den Rosenkohl rühren und in einer Schüssel oder auf Tellern servieren.
  9. Die Tahina darüber verteilen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Simpel von Ottolenghi.

Leave a Reply